Was stimmt denn nicht mit Euch verdammt nochmal?!

Viele von Euch wissen es sicherlich: Ich sitze in Dortmund im Stadtrat und halte mich entsprechend häufig im Rathaus auf. Einige von Euch wissen sicher auch: Ich habe kein Auto und fahre daher mit der Bahn dorthin. Und manche von Euch wissen vielleicht auch: Ich habe Kleingeld in der Tasche. Eigentlich immer. Weil es überall einen obdachlosen Menschen gibt, der das dringend gebrauchen kann. Der Bereich um die Haltestelle "Stadtgarten", also direkt am Rathaus, scheint bei Obdachlosen recht b...
Weiterlesen

 

„Wir legalisieren hier gerade!“

Ein persönlicher Rückblick Bereits im letzten Jahr hatte ich die Freude, zur ersten Konferenz des Deutschen Hanfverbandes, der "Cannabis Normal! 2017", in Berlin eingeladen worden zu sein, und dort gemeinsam mit anderen Organisatoren über den Global Marijuana March sprechen zu dürfen. Und bereits im letzten Jahr habe ich dort nicht nur viele neue Informationen, sondern auch viele neue Kontakte und eine Menge toller Erinnerungen mitnehmen dürfen. In diesem Jahr war mein Thema zum Bereich Akt...
Weiterlesen

 

Die Rainbow Warrior und ich

Es war die Nacht des 10. Junis 1985, als die Rainbow Warrior vor Aukland versenkt wurde. Ich war damals knapp sieben Jahre alt und stand kurz vor der Einschulung. Und im Nachhinein betrachtet war das wohl der Tag an dem ich politisiert wurde... Als die Rainbow Warrior am 29.04.1878 als neues Flagschiff der Greenpeace-Flotte in See stach, war ich gewissermaßen noch ungefähr -4 Monate alt und schwamm vermutlich ziemlich friedlich im Bauch meiner Mutter herum. Ich erinnere mich natürlich nicht. ...
Weiterlesen

 

„Gebt das Hanf frei!“ – Global Marijuana March Dortmund 2018

Mittlerweile ist er schon fast eine Tradition: Der Global Marijuana March in Dortmund! Auch in diesem Jahr werden wir in Dortmund wieder für die Legalisierung von Cannabis auf die Straße gehen - schon zum sechsten Mal in Dortmund. Los geht es am Samstag, den 12. Mai 2018 um 14 Uhr an der Kreuzung Katharinenstraße / Kampstraße. Alle weiteren Infos zur Demo gibt es auch hier.
Weiterlesen

 

Kein Mensch ist egal

Dortmund-Hörde, Anfang Februar gegen 21 Uhr: Draußen herrschen -2°C, und mein Hund möchte am liebsten direkt an der Haustür wieder umkehren und zurück in die Wohnung. Der Wetterbericht kündigt an, dass die Temperaturen im Laufe der Nacht noch auf -5°C sinken sollen... Bereits im letzten März stelle die Dortmunder Verwaltung in einer Vorlage dar, dass zum damaligen Zeitpunkt ungefähr 400 Menschen ohne Obdach Sozialleistungen beziehen. Hinzu kommen jene Obdachlose, die eine Rente beziehen; die,...
Weiterlesen

 

… und danke für den Fisch!

Es war vor fast sechs Jahren, im Januar 2012, als ich die ersten zarten Bande zur Piratenpartei knüpfte - ich las das Grundsatzprogramm der Partei, abonnierte die Mailingliste der Dortmunder Piraten, besuchte die großen Anti-ACTA-Demos Anfang 2012 und fing an, den örtlichen Stammtisch zu besuchen. Das Parteiprogramm überzeugte mich - neben vielen anderen Punkten sprach es sich dafür aus, dass jeder Mensch ihr oder sein Leben frei gestalten können sollte, alle Menschen gleich an Wert seien und...
Weiterlesen

 

Die Ehe für alle? Alle für die Ehe?

Viele Jahre wurde diskutiert - und dann ging auf einmal alles ganz schnell. Letzten Freitag war es so weit: Der Bundestag hat die "Ehe für alle" beschlossen. Ein Grund zur Freude? Ganz klar: JA! Aber auch: Nein. Ich persönlich sehe die Sache ja irgendwie etwas zwiespältig... Gleichstellung homosexueller Paare Es ist schon peinlich, dass es so lange gedauert hat, bis homosexuelle und heterosexuelle Paare in dieser Hinsicht gleich gestellt wurden. Es sollte schlicht selbstverständlich sei...
Weiterlesen

 

Einladung zum 5. Global Marijuana March in Dortmund

Zu einer nicht alltäglichen Demo wird am Samstag, 13. Mai, eingeladen. In Dortmund findet – mittlerweile zum 5. Mal – der Global Marijuana March statt. Die ausrichtende Piratenpartei rechnet wieder mit etwa 1000 friedlichen und fröhlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. „Cannabis ist noch immer nicht legal. Das finden wir noch immer nicht richtig. Warum wir das ändern wollen, das wollen wir auch in diesem Jahr wieder an all die Menschen dort draußen bringen“, sagt Organisatorin Nadja Reigl. ...
Weiterlesen

 

Was hat das Glöckchen eigentlich je für uns getan?

Eine Frage, die mir oft gestellt wird, wenn Menschen erfahren, dass ich Mitglied im Vorstand der Piraten in Dortmund war, ist die, was ich denn da eigentlich so gemacht habe. Das erste Amt habe ich im Sommer 2012 übernommen - als oberste Richterin im Kreisschiedsgericht. Unsere Aktivitäten haben sich darauf beschränkt, uns eine Geschäftsordnung zu geben. Angerufen wurden wir nie. Im Juni 2013 bin ich zur Beisitzenden gewählt worden, von Juni 2014 bis Januar 2017 bin ich danach Kreisvorsitz...
Weiterlesen

 

Skurriles aus dem Rathaus: Rettet die Bäume!

Post für Ratsmitglieder Seit ich Mitglied im Rat der Stadt Dortmund bin, bekomme ich nicht nur Mails und Briefpost von der Stadtverwaltung, sondern natürlich auch von einigen Institutionen, Initiativen und Menschen allgemein. Nicht jeder dieser Briefe geht an mich persönlich, manchmal sind diese auch an "Die PIRATEN im Rat" oder derartiges adressiert. Oft sind es irgendwelche Rundschreiben oder auch Serienbriefe, die sich auf ein mehr oder weniger aktuelles Thema beziehen. Die gehen dann nat...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

in