Auf zu neuen Ufern – DOS steht nun an!

Ziemlich genau acht Jahre ist es nun her, dass ich bei der Piratenpartei Mitglied geworden bin. Und es ist nun auch schon über zwei Jahre her, dass ich bei den Piraten wieder ausgetreten bin.

Doch für viele ehemalige Piraten war schon beim Austritt klar: Wenn das Schiff sinkt, muss man sich eben ein neues Boot bauen!

Wir haben neue Menschen kennen gelernt, über unsere Ideen und Utopien gesprochen und diese weiter gesponnen. Und nun ist es endlich so weit:

Am kommenden Sonntag, den 01. März 2020, geht DOS – digital, oekologisch, sozial – an den Start!

Aber mal ehrlich – braucht das Land eigentlich noch eine weitere neue Partei?

Ich glaube: Ja, das braucht sie! Denn ich bin ja nicht die einzige, die unter den bisher vorhanden Parteien keine findet, die ihr so richtig zusagt. (Und es ist nicht so, dass es mir da an Angeboten gemangelt hätte.)

Was wir nicht brauchen, ist eine neue „Partei der Mitte“. Und das will und wird DOS auch nicht sein, denn uns ist ja durchaus klar, dass wir nicht die Mitte sind.

Unsere Gründungsversammlung wird außerdem öffentlich sein – wer neugierig ist, darf sich herzlich am 01.03.2020 ab 12:00 Uhr in das BierCafé West, Lange Straße 42, 44137 Dortmund eingeladen fühlen!


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Nadja Reigl

Suche

in