Rechenschaftsbericht: Vorstandsarbeit vom 22.05.16 bis zum 21.01.17

Jede Ära geht ja bekanntlich irgendwann einmal zu Ende. So ist das auch mit meiner Ära als Vorsitzende des Kreisverbandes der PIRATEN in Dortmund. Und wie es die Satzung der PIRATEN vorsieht, möchte ich natürlich auch meinen Rechenschaftsbericht für die letzten Monate zumindest in Stichworten pünktlich zum Ende meines Amtes veröffentlichen.
(Eine grobe Zusammenfassung darüber, was ich im Laufe der Jahre so getan habe, findet sich hier.)


Wiederkehrendes:

  • Facebookseite des Kreisverbandes
    Inhalte posten
    Ggf. moderieren
    Kommentare und PNs beantworten
  • Homepage
    WordPress hätscheln
    Texte korrigieren und freischalten
    Texte verfassen
    Kommentare moderieren
    ggf. Kommentare bei der Polizei melden und anzeigen
  • Moderation der Dortmunder Info-Liste
  • Request-Tracker
    Alte Tickets schließen
    Spam löschen
    Anfragen beantworten
  • Kontakt halten zu anderen kleineren Parteien und sonstigen Gruppierungen
  • Mithilfe bei genutzten und ungenutzten PMs
  • häufiger Besuch des virtuellen Stammtischs
  • Vertretung des Kreisvorstands innerhalb der Ratsfraktion
  • Beantwortung von Anfragen
  • Suche nach Lösungen für tatsächliche und imaginäre Probleme von Einzelpersonen
  • Pad für Vorstandssitzungen anlegen und vorbereiten (manchmal, nicht vor jeder Sitzung)
  • Bestellungen für Infostände in verschiedenen Shops inkl. Preisrecherche, Kostenplan, Account bei Shops anlegen usw.
  • „Postdienst“ (Post von MdL, die im Rathaus gelandet war, an tatsächlichen Empfänger weitergegeben)
  • Versuch einen Termin mit Fraktions- und Kreisvorständen zu finden
  • Anlegen sinnvoller und sinnloser Doodle

 Termine:

  • Teilnahme an einer SEO-Schulung
  • Teilnahme kommunale Aufstellungsversammlung LTW für Dortmund
  • Besuch des LPTs in Dortmund
  • Besuch der Aufstellungsversammlung für NRW in Gelsenkirchen
  • Teilnahme Brunch ohne Brunch am 08.10.
  • Teilnahme #noTddZ
  • Teilnahme an 2 außerordentlichen Vorstandssitzung (eine öffentlich, eine nicht öffentlich)
  • Teilnahme an fast allen ordentlichen Vorstandssitzungen
  • Teilnahme an 2 Wahlkampfkonzepttreffen
  • Hanfparade 2016 (hinfahren, rumlaufen, Rede halten, nach Hause fahren, Nachbereitung)
  • Gegendemo gegen Menschen, die gegen das NWDO-Verbot demonstrieren
  • Mumble: „Anfängerfragen“
  • Gesprächstermin mit Vorsitzenden der Linken

Einmaliges:

  • Koordination und Übergabe Garagenschlüssel (von Manon zu Andrea)
  • Vorlesetag „angeschubst“ (per Mail auf Termin hingewiesen, Pad aufgemacht)
  • Garageninventur mit Manon
  • Flüchtiges Helfen beim #mks-Auszug
  • Nachbereitung GMM (Blog-Texte, Beantwortung von Anfragen)
  • Planung Abbruchparty (Terminfindung, Einladungen, Organisation)
  • Hanfsamen in ca. 100 Tüten verpacken und an Flyer tackern für Infostände usw.
  • 120 Seifenblasenfläschchen mit neuen Etiketten bekleben für Infostände usw.
  • 100 Knicklichter auf Flyer kleben für Infostände usw.
  • Interview mit Schülern des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums zum Thema Drogenpolitik
  • Adressen zusammengetragen für die Einladungen zum Neujahrsempfang

CSD-Stand 2016:

  •  Terminierung und Teilnahme Planungstreffen
  • Konzept für Stand und Give-Aways
  • Kostenplan sowie Machbarkeits- und Preisrecherche
  • Deadlines festlegen, im Auge behalten und Menschen mit diesen nerven
  • Anträge bei Landes- und Kreisvorstand
  • Banner organisieren
  • Bestellungen
  • 141 Hanfsamentütchen zusammenbasteln (Samen eintüten, Tütchen an Flyer tackern)
  • 200 Knicklichter an Flyer kleben
  • 144 Fläschchen Seifenblasen neu etikettieren
  • Ankündigungen Facebook
  • Ankündigungstext Homepage
  • Aufbau, Abbau und ganztägige Standbetreuung

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Nadja Reigl

Suche

in