Global Marijuana March 2016 – ein voller Erfolg!

Wie in den letzten vier Jahren war die Piratenpartei auch 2016 beim Global Marijuana March in Dortmund dabei, um für die Legalisierung von Cannabis zu demonstrieren. Erneut war die Veranstaltung größtenteils von uns organisiert worden.

Die Veranstaltung startete mit einer Auftaktkundgebung an der Katharinentreppe. Mit lauter Musik und mit Seifenblasen zogen die etwa 700 bis 1000 Demonstrierenden von dort aus über die Nordstadt zum Westpark, wo auch in diesem Jahr die Abschlusskundgebungen statt fanden. Viele der anwesenden Menschen kannten das schon und waren mit Wolldecken auf einen gemütlichen Ausklang auf den grünen Liegewiesen vorbereitet,

Auf eine Live-Band wurde verzichtet, dafür gab es jedoch eine bunte Luftballonaktion: Auf den an die Ballons angehängten Karten konnten die Teilnehmenden anonym ihren eigenen Grund aufschreiben, „um den Legalisierungsgedanken in die Welt hinaus zu tragen“.

Luftpost-Foto-GMM16-300x234

„Eine rundum gelungene Veranstaltung,“ freut sich die Vorsitzende der Dortmunder PIRATEN und Organisatorin Nadja Reigl, „Sogar die Polizei hat gelobt, wie friedlich und gut gelaunt die Menschen bei uns immer sind. Das wird im nächsten Jahr sicher wieder so sein.“


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Nadja Reigl

Suche

in